Die klassische Büroarbeit muss sich einem grundlegenden Wandel stellen. So gewann im vergangenen Jahr das mobile Arbeiten eine noch nie vorher dagewesene Bedeutung. Gleichzeitig geben jedoch fast die Hälfte aller Arbeitnehmenden einer Forbs-Umfrage zufolge wieder, sich während der Pandemie ausgebrannt bei ihrer Arbeit zu fühlen.

Diesen Trend zu stoppen und gleichermaßen das Remote Work, Homeoffice und lokale Arbeiten zu koordinieren, stellt eine der tiefgreifenden Herausforderungen für die Arbeitswelt der heutigen Zeit dar. Aber eine, welche erfolgreich bewältigt werden kann! Siemens, Adidas und noch viele weitere der größten Unternehmen Europas machen es vor.   

Grundlage dafür bietet zuallererst ein Digital Workplace, welcher nicht nur einen überall auf der Welt abrufbaren Wissens- und Informationsaustausch innerhalb eines Unternehmens ermöglicht, sondern darüber hinaus auch noch optimal mit einem neugedachten Arbeitsplatzkonzept abgestimmt werden kann. Ein Digital Workplace stellt eine vollumfängliche digitale und zentrale Arbeitsplattform dar, welche interne Kommunikationsprozesse, Tools und Services überall auf der Welt zur Verfügung stellt.

Dies ermöglicht allen Mitarbeitenden zu jeder Zeit Remote-Zugriffe auf Arbeitsressourcen sowie Anwendungs- und Desktop-Virtualisierung. Digitale Kollaborationswerkzeuge wie Microsoft Teams unterstützen dabei die Zusammenarbeit durch dedizierte Workshop- und Teambereiche, um gerade auch Kommunikationsprozesse im Unternehmen noch weiter voranzubringen und effektiver zu gestallten. Ortsunabhängig finden in einem digitalen Arbeitsplatz, Mitarbeitende jegliche Dateien und Informationen, welche sie im tagtäglichen Arbeitsalltag benötigen. 

Die aneinandergereihte Abarbeitung von Aufgaben wird somit langfristig der Vergangenheit angehören. Vielmehr steht für das Büro der Zukunft die Förderung von Innovation und Kreativität im Mittelpunkt. Darüber hinaus birgt es das Potenzial, allen Mitarbeitenden flexibles Arbeiten zu ermöglichen und gerecht zu werden.  Eine Kombination aus der richtigen Auswahl an digitalen Tools und einer strukturierten Herangehensweise, führen am Ende zu diesem mehr als lohnenden Erfolg.  

Wir beieves_ beschäftigen uns tagtäglich mit dem Konzept „Büro der Zukunft“ und den Tools, für ein modernes und effektives Arbeiten. Gerne unterstützen wie Sie mit unserer Erfahrung und unserem Know-How. 


Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Jendrik Adomeit
Head of Expert Team Process Solutions
eves_consulting GmbH

Per E-Mail: Jendrik.Adomeit@eves-co.de

Share This